Das Erde und Geist Netzwerk zum Wohle aller

Das Erde und Geist Netzwerk ist in  eine Plattform zur Erhöhung des Bewusstseins hin und zurück zum Leben - unserem wahren Selbst. 

Dieser Weg geht, in seiner höchsten Verwirklichung, letztlich über diese Welt hinaus in den Lichtkörper bzw. in das Bewusstsein von Stille, jenseits von Raum und Zeit (5D). Dieser höchste Weg ist der Erleuchtungsweg und diesen wollen wir in erster Linie kommunizieren.
Einem jedem Menschen, der bereit ist, sich völlig Gott hinzugeben, steht dieser Weg jederzeit offen.

Wir kommunizieren diesen Weg  durch unsere Monatsbriefe unter der Rubrik "Weisheit und Wissen", dem Erde-und-Geist-Blog, sowie auf meiner spirituellen Homepage www.bernhard-goller.de, die sich hauptsächlich mit Erleuchtung und meinem eigenen Weg dazu beschäftigt.

Hilfe von Erde-und-Geist.de aber auch für die Seelen, die sich noch als körperliche Lebewesen erfahren möchten aber mit der Ausrichtung auf Gott

Erde und Geist gibt Einsichten nicht nur für den vollständigen Erleuchtungsweg (Aufstieg auf 5D), sondern auch für die noch physische Menscheit, die auf die Liebe ausgerichtet ist (4D).

Aus dieser Ausrichtung wieder zurück zum Einklang mit dem Willen Gottes ensteht auch auf der physischen Erde eine neue Menschheit, die Menschheit des Herzens: Eine Menschheit des Miteinanders anstatt des Gegeneinanders.

Viele Menschen empfinden ihr aktuelles Lebensmodell nicht als im Einklang mit sich selbst und der Natur. Viele Menschen sind auf der Suche nach einer Alternative. Auch diesen Suchern möchten wir auf unseren Seiten einen anderen, erfüllenderen, Weg im Leben zeigen, als von unseren Medien, der Konsumgesellschaft und Politikern vorgegeben.

Zurzeit gibt es, neben den Suchern, auch schon viele Einzelpersonen und Gruppierungen, die sich selbst bereits auf ein neues Miteinander im neuen Bewusstsein der Einheit mit dem Leben eingestimmt haben. Sie sind jedoch alle für sich alleine in einer vom Leben abgespaltend lebenden Welt und finden häufig nicht oder nur wenig zueinander.

Doch alleine werden die Menschen, die von einem Zusammenleben in Liebe und in Harmonie mit dem Leben träumen, nur allzuleicht von den Mechanismen der alten Welt aufgerieben. Wir passen uns einem Menschen- und Naturfeindlichen System an und unsere Träume sterben einen langsamen Tod. Am Ende sind wir alt und sterben und haben niemals gelebt. Wir haben nie erfahren, was es wirklich heißt ein Mensch zu sein - in all seinen Dimensionen.

Hier tritt das Netzwerk von Erde-und-Geist in die Welt und versucht die Menschen, die die Vision eines anderen Zusammenlebens in ihrem Herzen zu tragen, zu inspirieren um Eigeninitiativen zu starten. 

 Die Vision kann Wirklichkeit werden auch inmitten einer westlichen Kultur, die die Rückverbindung zum Sein verloren hat und ein von der Liebe abgespaltenes und sinnentleertes Leben lebt. Das weiß ich, Damodar Bernhard Goller, durch meinen eigenen Aufstieg. Denn auf dem Weg zu 5D habe ich den Aufstieg auch auf 4D selbst durchlebt und integriert.

Das Gros der Gesellschaft lebt noch in dem Erkenntnisbewusstsein des alten, autoritären Systems. Die kommende Periode des globalen Erwachens fordert von den Menschen, dass nicht nur kleine Gruppen den Wandel zu einer neuen Menschheit hin vollziehen, obwohl das natürlich auch schon ein Fortschritt ist.

 Im Interesse der Spezies Mensch und auch der Natur als Ganzes ist jedoch ein allmähliches und schrittweises Umdenken des Großteils der Menschen erforderlich, damit sich wirklich dauerhaft etwas ändern und unsere Welt gesunden kann.

Warum sollten Menschen eigentlich immer nur gegeneinander kämpfen, wenn es nicht auch anders geht? Wir wissen in unserem Herzen, dass ein anderes Leben möglich und auch verwirklichbar ist!

Um zu einer neuen Form des Zusammenlebens zu kommen, bedarf es vor allem der eigenen Bewusstheit. In unserem Herzen ruht die ewige Quelle des Guten, die sich in den allermeisten Fällen erst dann allmählich materialisieren kann, wenn wir unsere Aufmerksamkeit, z.B. durch Meditation, darauf richten. Als erstes müssen wir das alte System sozusagen aus unserem eigenen Inneren entfernen, bevor wir den Wandel im Außen anpacken können. Es geht also in erster Linie um  Bewusstsein und erst in zweiter Linie um neue Ideen und Konzepte aus dem Verstand, wie das Leben in einer neuen Erde denn konkret aussehen soll.

Auf der Erde-und-Geist-Seite findest du eine Menge Denkanstöße, die dir bewusst machen können, in welcher Welt wir aktuell leben und wie wir unserem unsterblichen erleuchteten Selbst näher kommen und es auch wieder erinnern können.

Ein Wandel im menschlichen Bewusstseni ist "not-wendig"

Vermutlich wird die Menschheit in den kommenden Jahren durch eine Reihe exogener Schocks zu einer Neuorientierung aufgefordert werden. An dieser Stelle möchte ich z.B. das immer krisenanfälligere Weltfinanzsystem als Beispiel aufzeigen. Wenn es zum äußeren Zusammenbruch des alten Systems, z.B. durch einen sehr großen Finanzcrash kommen sollte, würden noch mehr Menschen erkennen als heute, dass es so wirklich nicht auf Dauer weitergehen kann. Wenn wir gegen das Leben leben, wird sich das Leben irgendwann auch gegen uns richten...

Im Moment haben nur die Meschen zum neuen Paradigma gefunden, die tief in sich geschaut haben oder aufgrund ihres eigenen Weges bereits erkannt haben, dass ein Wandel vonnöten ist um unsere Seele wieder nach Hause zu führen.

Sollte es im Außen ebenfalls zu einem Ende des alten Systems kommen, würde dieser dann entsehende "leere Raum" ebenfalls die Orientierung hin zu einer neuen Menschheit erleichtern, die wieder im Einklang mit dem Leben existiert. Um den Raum auffüllen zu können, brauchen wir unsere Bewusstheit um eine neue Welt schaffen zu können. Jede Krise ist auch immer eine Chance.

Aktuell machen sich ja, wie weiter oben bereits dargestellt, viele Einzelpersonen und Gruppierungen Gedanken über ein besseres Zusammenleben der Menschen. Viele führen auch schon mit Erfolg kleinere Projekte durch oder leben in seelischem Einklang mit der neuen Welt.

Was noch fehlt, ist die Bündelung, Fokussierung und Verbreitung aller dieser wertvollen Menschen und Ideen, um den Wandel schrittweise auch einer größeren Menschengruppe zu kommunizieren.

Auch wenn unsere Aufgabe hauptsächlich die Betreuung des Aufstiegs auf 5D und damit die Ablöse des Körperbewusstseins ist, möchten wir Menschen, die diesen Weg nur teilweise gehen wollen oder können für ihre lichtvolle Ideen auf 4D ebenfalls inspirieren.

nach oben